top of page
Über mich & meine Haltung

Als systemische Therapeutin stelle ich mich Ihnen hier gerne mit meinem beruflichen Hintergrund und meiner Haltung vor. Mehr über meine Arbeitsweise erfahren Sie hier. Informationen zu den Rahmenbedingungen und Kosten finden Sie hier.

 

Ich habe mir 2022 nach meiner 3,5-jährigen Ausbildung zur systemischen Therapeutin den Traum erfüllt, mich mit meiner eigenen Praxis selbständig zu machen. Davor war ich über 10 Jahre therapeutisch und beraterisch in verschiedenen Bereichen der Sozialen Arbeit als Fachkraft und Teamleitung tätig.

Geboren und aufgewachsen in der Schweiz, lebe ich seit 2014 mit meiner Familie in Berlin.

Für mich ist zental, dass Therapie und Beratung Prozesse auf Augenhöhe sind. Ich begleite Sie gerne dabei, einen liebevollen Blick darauf zu werfen, was Sie in Ihrem Leben verändern möchten, aber auch darauf, was die Veränderung vielleicht schwer macht. Wir sind alle geprägt durch unsere Erfahrungen und bringen unterschiedliche Strategien und Verhaltensmuster im Umgang mit den Herausforderungen unseres Alltags mit. Manchmal lohnt es sich, hier genauer zu verstehen und anzuerkennen, warum wir uns so verhalten.

Weiter prägen und beeinflussen uns gesellschaftliche Strukturen und Erwartungen, und es kann entlastend wirken, sich damit zu beschäftigen. Als systemische Therapeutin lege ich Wert darauf, Ihre persönliche Geschichte und die Dinge, die Sie heute belasten, im Kontext Ihres sozialen Systems und der Gesellschaft zu sehen. Geschlechterrollen, Kategorien wie race und class können eine wichtige Rolle dabei spielen, welche Herausforderungen wir erleben und sind daher immer mitzudenken. Es ist mir ein Anliegen, Probleme und psychische Erkrankungen nicht nur auf einer individuellen Ebene zu sehen sondern auch als Produkt der Gesellschaft, in der wir leben.

Aus meiner Sicht gibt es keine allgemeingültigen Lösungen für persönliche Krisen und Probleme in Partnerschaft und Familie. Mir geht es darum, Sie dabei zu unterstützen, Ihren ganz persönlichen Weg zu finden, womit Sie sich besser, lebendiger, verbundener fühlen. Es i​st mir eine Freude, Sie auf Ihrem Weg zu begleiten. 

Mir ist eine Offenheit gegenüber unterschiedlichen Lebenszusammenhängen besonders wichtig. So sind in meiner Praxis Menschen jeder Geschlechtsidentität, sexuellen Orientierung, Herkunft und Religion willkommen. Genauso offen bin ich für die Art von Paarbeziehung oder Familie, die Sie leben. Verschiedene Lebens- und Beziehungsformen sind gleichwertig und es geht darum, was für Sie passend ist.

Um die Qualität meiner Arbeit sicherzustellen, nutze ich regelmäßig Supervision, Intervision mit Fachkolleg*innen und bilde mich laufend weiter. 

Mehr über meine Arbeitsweise können Sie hier lesen.

Um mich und meine Arbeit kennenzulernen, vereinbaren Sie gerne einen Termin. Nutzen Sie dafür das Kontaktformular, schreiben Sie eine E-Mail oder rufen Sie mich an.

_2B4C9027.jpg
Qualifkationen:

  • Systemische Einzel- Paar- und Familientherapeutin, Systemische Beraterin (SG)

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie

  • IFS Therapeutin in Weiterbildung

  • M.A. in Sozialer Arbeit - Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession 

  • B.A. in Sozialer Arbeit

Zuletzt besuchte Weiterbildungen:

  • Trauma und Sexualität bei Dr. med. Melanie Büttner und Karin Paschinger (2022)

  • Emotionsfokussierte Therapie bei Jeannette Meißner (2021)

  • Coaching für Einzelpersonen, Gruppen und Führungskräfte bei Kerstin Friedrich-Hohberg (2021)

  • Systemische Sexualtherapie bei Mag. Sandra Gathmann (2020)


 

bottom of page